7% oder 19 % – jeder hat eine andere Meinung, doch welcher Steuersatz ist richtig?
31. Mai 2017
Unfallversicherung für künstlerische Berufe
22. Juni 2017

Soziale Absicherung durch die KSK

In einer privaten Versicherung zahlst Du die Beiträge allein! Das muss aber nicht sein!!!

 

Das Künstersozialversicherungsgesetz (KSVG) bietet selbstständigen Künstlern und Publizisten sozialen Schutz in der gesetzlichen Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.

Wie Arbeitnehmer zahlen sie nur etwa die Hälfte der Versicherungsbeiträge; der andere Beitragsanteil wird über die Künstlersozialversicherung finanziert. Die hierfür erforderlichen Mittel werden aus einem Zuschuss des Bundes und aus einer Abgabe der Unternehmen finanziert, die künstlerische und publizistische Leistungen verwerten. („Verwerter“).

Weitere Informationen dazu findest Du unter www.kuenstlersozialkasse.de. (Quelle: www.kuenstlersozialkasse.de)

 

Erfüllst Du die Voraussetzungen des KSVG? Bist Du eventuell verpflichtet Dich dort zu versichern?

Benötigst Du Hilfe zu diesem Thema, dann kontaktiere uns unter fragen@all-artists-in.de oder direkt unter 0211 / 569 283 25.